Sachkundiger PSA gegen Absturz                            EN 365 / DGUV 312-906

PSAgA Sachkunde Ausbildung in Anlehnung an EN 365 und DGUV 312-906 wahrscheinlich in der KW 13 in 2020 im schönen hohen Norden Grossraum Husum.

Auch Eintages Auffrischer sind willkommen.

Näheres bitte auf Anfrage.

 

 

 

Sie wünschen sich eine Sachkunde Ausbildung dezentral  in Ihrem Hause.Fragen Sie uns an.

 

Aktuelle Veranstaltungstermine finden Sie auf BIMET Aktuell.

 

 

Zertifikate Laufzeiten wie z.B. für die Ausbildung zum Sachkundigen nach BGG 906, EN 365 sind durch Institutionen nicht zwingend vorgegeben, die Laufzeit zeitlich zu begrenzen. 

 

Diese Begrenzungen der Laufzeit zur Gültigkeit führen die verschiedenen Ausbildungs Betriebe in Eigenregie durch.

Bimet Training begrenzt die Laufzeit nicht - wir sprechen zeitliche Empfehlungen aus und bieten gleichzeitig bereits gut ausgebildeten Teilnehmern an, kostengünstige eintägige und hersteller unabhängig durchgeführte Auffrischungskurse in Absprache bei uns zu besuchen.

16 Bimet_PSAgA_Auffrischung_Sachkunde_BG
Adobe Acrobat Dokument 930.5 KB
Bimet_PPE Inspector_Competent_Person_EN_
Adobe Acrobat Dokument 259.4 KB

 

Dieser Kurs ist wohl eine unserer Stärken. 

 

Es gibt wahrscheinlich nur sehr wenige Ausbilder und Trainer die sich mit verschiedensten Auffang- und Rettungssystemen unterschiedlichster Hersteller in der täglichen Arbeit im Unternehmen in den letzten 28 Jahren auseinander setzen durften.

Markus Biermann als Dozent ist eine dieser Personen, die das erleben durften.

 

Wir versuchen den neuen PSAgA Sachkundigen voll umfänglich und umfassend auszubilden und ihm dadurch die Möglichkeit geben, eine starke Position in diesem wichtigen Bereich beziehen zu können.

 

Er wird durch uns mit den wichtigsten Normen der PSAgA vertraut gemacht. 

Hier werden wirklich Normen gelesen und als europäische Basis der PSAgA erklärt.

Hier werden Sicherheitswarnungen der unterschiedlichen PSAgA Hersteller im Internet aufgespürt und besprochen. 

Er wird mit vielen Mustern konfrontiert und geschult Schäden zu erkennen.

Er wird so informiert, daß er sich viele Dinge im Bereich PSAgA zutrauen darf.

Er wird an unserem Arbeitsschutzgesetz, den Grundsätzen der Prävention und aktuellen Stande der Technik ausgebildet.

Er wird erkennen wie wichtig Gebrauchsanleitungen der Hersteller für die Prüfer und Benutzer sind.

Er wird fit gemacht, kritisch und aufmerksam den Bereich der PSAgA zu betrachten und

aufgefordert, mit Fragen nicht hinter dem Berg halten.

Er wird darüber informiert, daß auch im Bereich der PSAgA alles in Bewegung  ist und er sich relativ zeitnah immer mal wieder über Neuerungen informieren muss.

 

Wann immer Sie uns kennenlernen möchten, wir kommen auch zu kleinen Gruppen gerne zu Ihnen ins Unternehmen.

 

Auch vor internationalen Aufgaben schrecken wir nicht zurück. Sehen Sie bitte beiliegend auch unseren englischen Ausbildungsflyer.